RT Box LaunchPad Interface

LaunchPad Interface

Das LaunchPad Interface ermöglicht eine unkomplizierte Verbindung der RT Box mit den LaunchPad und LaunchPad XL Entwicklungskits von Texas Instruments. Ohne eigene Hardware bauen zu müssen, kann der Benutzer damit Regelalgorithmen testen, die auf C2000 MCUs laufen. Die Pinbelegung der LaunchPad Interface-Platine wurde für die folgenden Entwicklungskits optimiert:

  • LaunchXL-F28069M
  • LaunchXL-F28377S
  • LaunchXL-F28379D
  • LaunchXL-F28027

Das LaunchPad Interface kann aber auch mit anderen Entwicklungskits benutzt werden, die sich an die Pinbelegung der LaunchPads halten.

Zusätzlich stellt die Platine direkten Zugriff auf 8 analoge Ausgänge der RT Box über BNC-Buchsen bereit, sowie Zugriff auf 8 digitale Ein- und 8 digitale Ausgänge mittels Pfostenfeldsteckern. Für eine einfache Statuskommunikation mit der RT Box sind auf der Platine vier Schiebeschalter und vier Leuchtdioden vorhanden.

Das LaunchPad Interface wird mit einem vorprogrammierten LaunchXL-F28069M geliefert. Die Demo-Applikation auf dem C2000-Prozessor erlaubt die Regelung von vier verschiedenen Demo-Modellen aus der Leistungselektronik in Echtzeit:

  • Stromregelung eines BLDC-Motors mit Blocktaktung
  • Feldorientierte Regelung einer PMSM
  • Stromregelung eines Tiefsetzstellers (H-Brücke)
  • Regelung eines Dreipunkt-Solarwechselrichters