Tools

Leistungsfähige Entwurfs- und Analyse-Werkzeuge

Zusätzlich zur Modellierungsumgebung und Bauteilbibliothek gibt es in PLECS verschiedene Tools, die den Entwurf und die Analyse leistungselektronischer Systeme vereinfachen.

  • Während und nach der Simulation werden die Ergebnisse mit dem PLECS Scope visualisiert. Das PLECS Scope ist ähnlich aufgebaut wie ein echtes Oszilloskop, wie es in der Elektronikentwicklung eingesetzt wird. Es erlaubt dem Benutzer, relevante Kurvenverläufe exakt darzustellen und die Daten zur Nachbearbeitung und Berichterstattung zu verwenden.
  • Mit den eingebauten Analyse-Tools können auf einfache Art und Weise der stationäre Betriebszustand sowie die Übertragungsfunktionen des offenen und geschlossenen Regelkreises bestimmt werden. Außerdem können die Zustandsraum-Matrizen des Systems für weitergehende Analysen ausgelesen werden.
  • Mit Hilfe von Simulations-Skripten kann der Benutzer Parameter automatisiert verändern und Simulationen starten, sowie Simulationsergebnisse auswerten und nachbearbeiten.
  • Der separat erhältliche PLECS Coder ermöglicht die Erzeugung von C Code für eine im PLECS Blockset modellierte Schaltung.