PLECS Workshop

​Advanced Modeling and Simulation of Power Electronic Systems

08:30

Registrierung

09:00

Einführung in PLECS

  • Allgemeine Einführung in PLECS (Blockset & Standalone)

  • Vorteile idealer Schalter

  • Simulationen mit variabler und fester Schrittweite

Übung: Modellierung eines Vorwärtswandlers

10:00

Pause

10:30

Numerische Simulationen, Solver-Einstellungen

  • Definition steifer Systeme

  • Explizite und implizite Solver

  • Auswirkung der Solver-Einstellungen

  • Prinzip der Schrittweitensteuerung

  • Behandlung von Diskontinuitäten im System

Übung: Konfiguration des Solvers

12:00

Mittagspause

13:00

Einführung in die thermische und magnetische Modellierung

  • Beschreibung von Schalt- und Durchlassverlusten

  • Kombinierte elektrische und thermische Simulation in PLECS

  • Herangehensweise zur Ermittlung der Verlustwerte aus dem Datenblatt

Übung: Thermische Simulation eines Buck-Wandlers

14:30

Pause

15:00

Weiterführende Tools

  • Beschreibung der Systemanalysefunktionen

  • Steady-State Analyse

  • Implementierung eigener Komponenten und Bibliotheken

  • PLECS RT Box Kurzvorstellung

Übung: Erstellung einer nutzerspezifischen Komponente am Beispiel eines Solarmoduls

16:00

Ende des Workshops

 

Dieser Workshop am 5. Dezember richtet sich an Personen, die PLECS zuvor noch nicht benutzt haben. Am 6. Dezember wird ein zweiter Workshop am selben Tagungsort stattfinden.

City: 
Aachen
Country: 
Germany
Date: 
星期二, 十二月 5th, 2017 - 8:30 上午
Speaker: 

Min Luo

Registration: 

Roman Troesch
troesch@plexim.com, +41 (0)44 533 51 18

Venue: 

E.ON Energy Research Center Main Building (RWTH Aachen)
Mathieustrasse 10
52074 Aachen